cpr   Richter DV-Lösungen GmbH



























 


 

Funktionale Nutzungsplanung
TU Darmstadt

  Facility Management
TU Darmstadt
 
Im Rahmen der Neuorganisation und Umnutzungen von Gebäuden der TU Darmstadt sollte für bestehende Räume mit möglichst geringem Aufwand eine funktional bestmögliche Nutzungsplanung erstellt werden. Dazu erstellten wir im Rahmen eines Gutachtens ein Konzept zur Vorgehensweise mit Hilfe DV-gestützter Verfahren:
In einer Bestandsaufnahme werden erhoben:
die verfügbaren Gebäude und Räume mit ihren nutzungsrelevanten Eigenschaften
die unterzubringenden Funktionen der Nutzer (Fakultäten) mit ihren nutzungsrelevanten Anforderungen an die Gebäude und Räume
Aus diesen Informationen werden Raumbelegungen erzeugt und die zur Angleichung von bestehenden Eigenschaften der Räume und funktionalen Anforderungen der zukünftigen Nutzer erforderlichen Baumaßnahmen ermittelt. In mehreren Schritten wird dann die Flächenbelegung sowohl funktional als auch kostenmäßig optimiert.